Skip to main content

© pure-life-pictures / Fotolia

Nordhessische Spezialitäten

In der Region Nordhessen werden aufgrund der Nähe zu Frankfurt natürlich auch Frankfurter Spezialitäten genossen, doch es gibt tatsächlich einige regionale, kulinarische Köstlichkeiten aus der Heimat der Gebrüder Grimm. Zu den bekanntesten nordhessischen Spezialitäten gehören die Ahle Wurscht, Gehacktesbrötchen, Weckewerk, Speckkuchen und Frikadellen. Wir beziehen unsere Produkte direkt von lokalen nordhessischen Erzeugern, sie werden nach alten Rezepten aus besten Zutaten hergestellt. Genießen Sie die „Schmeckewöhlerchen“, wie man in Hessen sagt, mit Freunden und Familie. In unserem Shop können Sie Original Nordhessische Spezialitäten kaufen und Sie finden natürlich auch die benötigten Zutaten für die hessische Küche.

BIO Cidre trocken 0,75 Liter

3,29 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Original Ahle Wurscht

11,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Apfelwein Glas 0,5 Liter

5,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Weckewerk Metzgerhackfleisch

5,69 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Frankfurter Würstchen 5 Paar, 600 g

9,29 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Apfelwein Cola 24×0,5 Liter

30,16 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Apfelwein Pur im 5 Liter Fass

17,97 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Apfelwein Bembel in 3 Größen

36,75 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Klassischer Weinkrug Grau-Blau 2 Liter

19,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf

Sehenswürdigkeiten

Die Region Nordhessen ist reich an kulturellen Schätzen, es ist die Heimat der Brüder Grimm. In der gesamten Region finden Sie „märchenhafte“ Sehenswürdigkeiten wie urige Fachwerkstätten und natürlich das Brüder Grimm Museum in Kassel. Kunst Interessierten ist die Stadt Kassel ohnehin ein Begriff aufgrund der Dokumenta. Neben der bedeutendsten Ausstellung für aktuelle Kunst hat die Region aber noch einiges mehr zu bieten. Sie ist reich an historischen Burgen und Schlössern, die größtenteils auch besichtigt werden können. Zu den schönsten Burgen und Schlösser gehören beispielsweise die Löwenburg, die Burg Lichtenfels und das Schloss Arolsen. Die jüngere, industrielle Vergangenheit kann in dem Bergwerk Burgbergstollen in Battenberg erlebt werden.

Küche

Der nördliche Teil des Bundeslandes Hessens weist in kulinarischer Hinsicht einige Besonderheiten auf, allerdings überschneidet sich die Küche in vielerlei Hinsicht mit der hessischen bzw. Frankfurter Küche. Die grüne Soße, Frankfurter Würstchen oder Gebäck Spezialitäten wie die Frankfurter Bethmännchen sind hier Teil der Alltagskultur. Darüber hinaus gibt es einige wenige Norhessische Spezialitäten Rezepte, die ursprünglich ausschließlich in Nordhessen zubereitet wurden. Der ganze Stolz der Nordhessen ist die Ahle Wurscht, eine luftgetrocknete oder kaltgeräucherte Dauerwurst aus Schweinefleisch, die für viele Gerichte verwendet wird. Der Name geht darauf zurück, dass diese Wurst besonders lange reift, „ahl“ bedeutet auf Hochdeutsch „alt“. In unserem Shop können Sie diese nordhessische Spezialitäten online bestellen. Auch das Weckewerk ist typisch wie die Region, früher traditionelles Produkt der Hausschlachtung. Diese Wurst besteht aus gekochten Schweineschwarten, Hackfleisch und etwas Blut, sie kann im Weckglas gekauft werden und wird nach einem Original Rezept hergestellt.

Einwohner und bekannte Persönlichkeiten

Nordhessen bezeichnet den nördlichen Teil des Bundeslandes Hessen, die Landesbezeichnung ist allerdings keine offizielle Verwaltungsbezeichnung, sondern wird lediglich umgangssprachlich genutzt. Die Bewohner der Region nutzen Sie auch, um sich vom Rhein-Main-Gebiet abzugrenzen. Die größte Stadt ist Kassel. In Nordhessen leben etwa eine Million Menschen. Im Vergleich zum Rhein-Main-Gebiet ist Nordhessen, mit Ausnahme von Kassel, dünn besiedelt. Die bekanntesten Persönlichkeiten der Region sind die Brüder Grimm. Auf der Liste der Ehrenbürger von Kassel und Umgebung stehen einige bekannte Persönlichkeiten wie der Politiker Hans Eichel oder die Schauspielerin Ulrike Folkerts, die vor allem als Tatort-Kommissarin bekannt wurde.

Landschaft und Geographie

Die Region ist geprägt durch eine waldreiche Mittelgebirgslandschaft. Das Rothaargebirge mit seinen etwa 840 m hohen Erhebungen ist das größte Gebirge gefolgt von dem Fulda-Werra-Bergland, dem Kellerwald, dem Knüllgebierge, dem Habichtswald, dem Reinhardswald und dem Burgwald. Vor allem das Rothaargebirge ist touristisch erschlossen, es ist besonders beliebt bei Wanderern und Naturliebhabern. In den dichten Wäldern leben viele seltene Pflanzen- und Tierarten. Die Flüsse Fulda und Werra fließen durch Nordhessen, in Hann. Münden vereinigen sie sich zur Weser. Der Edersee ist der zweitgrößte Stausee Deutschlands. Er liegt im Nationalpark Kellerwald-Edersee und wird von der Eder, einen Nebenfluss der Fulda, gespeist.