Skip to main content

© kab-vision / Fotolia

Münchner Spezialitäten

In der bayerischen Landeshauptstadt München leben rund 1,5 Millionen Menschen, im Ballungsraum etwa 2,7 Millionen und in der Europäischen Metropolregion München sind es sogar circa 5,7 Millionen. Auch bei Touristen ist die Stadt äußerst beliebt. Neben geschützten Denkmälern, internationalen Sportveranstaltungen, bedeutenden Theatern und Museen überzeugt auch die Münchner Küche Einheimische wie Reisende. Wer gern Weißwurst, Obazda oder Haxen zum Essen hat, der findet hier reichlich Münchner Spezialitäten zum Inspirieren, Kaufen und Verschenken. So holen Sie sich das Oktoberfest-Feeling ganz einfach nach Hause.

Fleischpflanzerl

9,83 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Wollwürste

13,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Weißwürste

11,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Griebenschmalz

3,75 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Bayrischer Krautsalat mit Speck

2,86 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Bayrischer Wurstsalat

4,13 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Bayrischer Kartoffelsalat

5,77 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Schwarzgeräuchertes

6,55 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf

Sehenswürdigkeiten

Vor allem architektonisch hat München einiges zu bieten. Zahlreiche Kirchen und andere Gebäude sind Zeugen der Vergangenheit, darunter Bauwerke aus der Gotik (Altes Rathaus, Karlstor), Renaissance (Michaelskirche, Alte Akademie) und dem Klassizismus (Nationaltheater). Der Schlosspark Nymphenburg mit seinem Barock-Schloß gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, ebenso wie der Englische Garten, der zu den größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt gehört. München ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine Kunstsammlungen und auch das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt, das Deutsche Museum, befindet sich hier. Auch kulturell zeigt sich die bayerische Landeshauptstadt sehr vielfältig, denn es gibt fünf staatliche, drei städtische und über 50 private Bühnen, die Theater, Oper und Ballett anbieten. Und dann gibt es da natürlich noch das Oktoberfest, das weltweit größte Volksfest, das seit 1810 auf der Theresienwiese stattfindet. Die durchschnittliche Besucherzahl beträgt inzwischen rund sechs Millionen, von denen es sich viele nicht nehmen lassen, in Dirndl und Trachtenanzug aufzutauchen.

Küche

Die bayerische Küche generell gilt als deftig und bodenständig, wobei der Fleischanteil in München traditionell sogar noch etwas höher ist. Gerichte wie Haxen oder Braten sind hier an der Tagesordnung, dazu gibt es meist Semmelknödel und Sauerkraut. Zwischendurch zur Brotzeit oder abends im Biergarten ist der Obazda sehr beliebt, eine pikante Käsezubereitung, gerne mit Brezn. Die gehören auch zur wohl bekanntesten Münchner Spezialität, der Weißwurst, die außerdem typischerweise mit süßem Senf und Bier serviert wird. Auch Leberkäs, Wollwurst oder Kartoffelsalat gehören auf die Münchner Speisekarte, ebenso wie Süßspeisen, beispielsweise Germknödel oder Schupfnudeln.

Einwohner und bekannte Persönlichkeiten

Die Weltstadt München gehört zu den am schnellsten wachsenden in Europa und ist Sitz zahlreicher Konzerne. Sie gilt außerdem als lebenswerteste Stadt Deutschlands, obwohl die Lebensqualität durch Umwelt- und Verkehrsbelastungen und die hohen Preise für Eigentum und Miete zunehmen eingeschränkt wird. Von den bekannten Persönlichkeiten, die in München geboren wurden, gehören König Ludwig II. und Kaiserin Sissi wohl zu den historisch bedeutendsten. Neben vielen Sportlern erblickten auch zahlreiche Schauspieler hier das Licht der Welt, so zum Beispiel Martina Gedeck, Maria Furtwängler, Moritz Bleibtreu, Florian David Fitz und Elyas M’Barek.

Landschaft und Geographie

München liegt im Alpenvorland auf einem tiefen Senkungsbecken. Die Gesamtfläche der Stadt beläuft sich auf gut 310 km². Das bekannteste Gewässer ist die Isar, welche das Stadtgebiet auf einer Länge von über 13 km von Südwest nach Nordost durchfließt. Hier kann gebadet, Kanu gefahren und sogar gesurft werden. Es gibt auch mehrere Seen, wie beispielsweise den Olympiasee, den Schwabinger See oder den Kleinhesseloher See im Englischen Garten.