Skip to main content

Mispelchen in Apfellikör – 12 x 2cl

24,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Unser Beschwipstes Mispelchen ist in Frankfurt und Umgebung schon lange ein Kultgetränk. Und nach und nach erobert nun die süße Frucht im Calvados oder, wie in unserem Fall, im Frankfurter Apfelwein auch den Rest der Welt. Die beschwipste Mispel (auch Haspel genannt) ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt – kein Wunder, schließlich ist das Mispelchen eine Frucht mit süßem Aroma, deren Geschmack an Aprikosen und Pfirsichen erinnert. Eingelegt in hessischem Ebbelwei oder Äppelwoi, wie es die Kornmayer’s Manufaktur macht, wird sie zur echten Frankfurter Spezialität. Bei der Herstellung ihrer Produkte legt die Manufaktur großen Wert auf regionale Zutaten, deshalb stammen die Äpfel, aus denen der Apfelwein gemacht wird, natürlich von Frankfurter Streuobstwiesen.

Hier trifft die sonnengereifte Mispel aus Spanien auf köstlichen Apfelwein aus Deutschland – eine äußerst geschmackvolle Liaison! Ursprünglich stammt das Obst aus dem Orient und gelangte von dort nach Süd- und Westeuropa. Dort war sie im Mittelalter ein weit verbreiteter Obstbaum, geriet dann aber in Vergessenheit. Heute kennt man die Mispel oder Haspel in Frankfurt und Umgebung vor allem als beschwipstes Mispelchen.

Beschreibung

Land: Deutschland

Alkoholgehalt: 20 %

Inhalt: 12 x 0,02 Liter

Art: Apfellikör mit eingelegter Mispel

Zutaten: Wasser, Alkohol, Zuckersirup, Aroma, Mispel

Herstellerinformationen: Spezialitäten & Edelobstbrennerei Bauer Beuchen 70-72 63916 Amorbach

Lagerung und Haltbarkeit

Das beschwipste Mispelchen ist ungeöffnet etwa 1,5 Jahre lang haltbar und sollte bei 5-25°C aufbewahrt werden. Nach der Öffnung empfiehlt es sich, das Getränk innerhalb der nächsten Wochen zu verzehren.

Serviervorschlag

Traditionell wird eine Mispel in ein Glas gelegt und dann mit Calvados oder Äppelwoi – oder in diesem Fall dem Apfelsud aus dem Glas – aufgefüllt. Wem eine ganze Frucht zu viel ist, darf sie natürlich auch halbieren oder vierteln. Um die Mispelchen Frucht leichter aufspießen zu können, wird meistens ein kleiner Piekser oder ein Spießchen dazu gelegt.

Das Mispelchen ist nicht nur beim weiblichen Geschlecht ein beliebter Abschluss nach einem (mehrgängigen) Essen, auch immer mehr männliche Genießer gönnen sich nach dem Essen gerne eines. Aber es schmeckt natürlich auch ohne vorheriges Essen gut. Vor allem in geselliger Runde ist die Mispel im Äppelwoi ein beliebtes Getränk, das gut zu herzhaften Snacks wie zum Beispiel Schinken oder Käse passt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


24,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.