Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Grillfleisch

Grillfleisch

Grillen ist und bleibt Volkssport in Deutschland. Selbst in einem mehr oder weniger verregneten Sommer bleibt das BBQ seit Jahren an der Spitze der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Laut Erhebungen und Studienergebnissen greifen insgesamt rund 80 Prozent der Deutschen im Sommer regelmäßig zur Grillzange. Mehr als ein Dutzend Mal pro Jahr holt demnach jeder Bundesbürger Grill und Grillbesteck raus und erfreut sich an der Freiluftkulinarik mit Feuer und Geselligkeit. Allerdings sind insbesondere die Grillmethode und das verwendete Grillfleisch immer noch reine Glaubensfragen. Zum einen geht es dabei um den Grill an sich: Ob traditioneller Kohlegrill, moderner Gasgrill oder ein Elektro-Grill - alle Varianten haben ihre treue Anhängerschaft. Zum anderen aber steht immer das Grillfleisch und auch andere Köstlichkeiten im Fokus der Grill-Freunde.

Stand hier in früheren Zeiten der obligatorische Gang zum Metzger auf der Agenda der Hobby-Grillmeister, so geht es jetzt um ein Vielfaches bequemer. Denn mittlerweile ist es gang und gäbe, dass Sie im Internet Ihr Grillfleisch kaufen können. Dies beschert Ihnen wesentliche Vorteile. Denn Sie erhalten frisches und qualitativ hochwertiges Grillfleisch direkt von einem regional ansässigen Metzger. So können Sie sich zu jeder Zeit über eine hohe Qualität freuen und gehen zudem sicher, dass das Grillfleisch auf traditionelle Art hergestellt wird. Wenn Sie online Ihr Grillfleisch kaufen, erhalten Sie also die gleiche Qualität und Frische, als wenn Sie direkt beim Metzger Ihres Vertrauens um die Ecke einkaufen. Besser können Sie eine Grillparty respektive ein zünftiges Grillvergnügen nicht angehen.

© Alexander Raths / Fotolia

Grillen ist und bleibt Volkssport in Deutschland. Selbst in einem mehr oder weniger verregneten Sommer bleibt das BBQ seit Jahren an der Spitze der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Laut... mehr erfahren »
Fenster schließen
Grillfleisch

Grillfleisch

Grillen ist und bleibt Volkssport in Deutschland. Selbst in einem mehr oder weniger verregneten Sommer bleibt das BBQ seit Jahren an der Spitze der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Laut Erhebungen und Studienergebnissen greifen insgesamt rund 80 Prozent der Deutschen im Sommer regelmäßig zur Grillzange. Mehr als ein Dutzend Mal pro Jahr holt demnach jeder Bundesbürger Grill und Grillbesteck raus und erfreut sich an der Freiluftkulinarik mit Feuer und Geselligkeit. Allerdings sind insbesondere die Grillmethode und das verwendete Grillfleisch immer noch reine Glaubensfragen. Zum einen geht es dabei um den Grill an sich: Ob traditioneller Kohlegrill, moderner Gasgrill oder ein Elektro-Grill - alle Varianten haben ihre treue Anhängerschaft. Zum anderen aber steht immer das Grillfleisch und auch andere Köstlichkeiten im Fokus der Grill-Freunde.

Stand hier in früheren Zeiten der obligatorische Gang zum Metzger auf der Agenda der Hobby-Grillmeister, so geht es jetzt um ein Vielfaches bequemer. Denn mittlerweile ist es gang und gäbe, dass Sie im Internet Ihr Grillfleisch kaufen können. Dies beschert Ihnen wesentliche Vorteile. Denn Sie erhalten frisches und qualitativ hochwertiges Grillfleisch direkt von einem regional ansässigen Metzger. So können Sie sich zu jeder Zeit über eine hohe Qualität freuen und gehen zudem sicher, dass das Grillfleisch auf traditionelle Art hergestellt wird. Wenn Sie online Ihr Grillfleisch kaufen, erhalten Sie also die gleiche Qualität und Frische, als wenn Sie direkt beim Metzger Ihres Vertrauens um die Ecke einkaufen. Besser können Sie eine Grillparty respektive ein zünftiges Grillvergnügen nicht angehen.

© Alexander Raths / Fotolia

Thüringer Rostbrätel (6 Stück)
Thüringer Rostbrätel (6 Stück)
Als "Rostbrätel" bezeichnet man in Thüringen ein Schweine-Nackensteak, welches in Thüringer-Senf und diversen Gewürzen eingelegt und auf einem Holzkohlerost gegrillt worden ist. Leider steht das Rostbrätel schon immer, absolut zu Unrecht, im Schatten der überregional sehr bekannten "Thüringer Rostbratwurst". Wir möchten euch deshalb hiermit diese leckere Thüringer...
Inhalt 900 g (1,44 € * / 100 g)
12,99 € *
NEU
Schweinerippchen
Schweinerippchen
Schweinerippchen, in der US-amerikanischen Küche als Spareribs bezeichnet, sind Rippen aus dem Schweinebauch. Sie lassen sich auf vielfältige Weise verarbeiten, beispielsweise können Sie Schweinerippchen braten oder als Suppeneinlage mitkochen. Ebenso ist es möglich, die Schweinerippchen zu marinieren und anschließend zu grillen. In den USA sind Rippchen ein typischer...
Inhalt 1000 g (0,90 € * / 100 g)
8,99 € *
Thüringer Schaschlik (6 Stück)
Thüringer Schaschlik (6 Stück)
Das beliebte Thüringer Schaschlik ist nicht nur bei den Einwohnern, sondern auch weit über die Landesgrenzen hinaus beliebt. Schaschlik hat eine lange Tradition in Thüringen und so verwundert es nicht, dass es heute viele Varianten der schmackhaften Fleischspieße gibt. Viele Familien und Fleischereien haben ihr eigenes Rezept, das sie oftmals von den Eltern, Großeltern oder...
Inhalt 720 g (1,94 € * / 100 g)
13,99 € *

Grillen als Volkssport: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Unser Online-Shop lässt diesbezüglich keinerlei Wünsche offen. Hier können Sie nämlich nicht nur reines Grillfleisch online bestellen, sondern beispielsweise auch mariniertes Fleisch. Das Grillfleisch einlegen - das garantiert ein zusätzliches Geschmackserlebnis. Ob Chili, Curry, Honig-Senf, Asiatisch süß-sauer oder beispielsweise auch Bier, es gibt viele Möglichkeiten für die Marinade: Wir haben mariniertes Grillfleisch im Portfolio, das den besonderen Kick für einen gelungenen Grillabend im Sommer verspricht. Das macht Ihr Barbecue zu einem unvergesslichen Event. Um Ihre Planung wirklich perfekt zu gestalten, sollten Sie sich frühzeitig über die Menge des benötigten Grillguts klar werden. Als Faustregel gilt hier: Etwa 350 Gramm Würstchen und Grillfleisch pro Person einplanen; bei einem reinen Männerabend können es aber auch durchaus 450 bis 500 Gramm sein.

Neben den Klassikern rund um Grillfleisch, Steaks, Marinaden und Co. führen wir dabei auch explizit regionalspezifische Grill-Spezialitäten. Im Saarland kommt beispielsweise bevorzugt der Schwenkgrill zum Einsatz, auf dem neben den obligatorischen Bratwürsten Frikadellen, Lyoner, eingelegter Schweinenacken und die eher exotische Merguez (scharfes Hackfleisch-Würstchen) geschwenkt bzw. gegrillt werden. In Bayern sind hingegen die Nürnberger Rostbratwurst, Weißwurstspieße, Haxen und Weißbiermarinade für das Grillfleisch Bestandteil nahezu jeder Grillparty. In Nordrhein-Westfalen gilt demgegenüber die Westfälische Rinderwurst sowie der Westfälische Rosenkranz als traditionelles Grillgut. Und zum Beispiel in Norddeutschland stehen etwa die Grillpinkel und gegrillter Fisch hoch im Kurs.

Der Ursprung des Hypes um das Grillen findet sich in Argentinien

Obwohl das Grillen eine lange Tradition aufweist, ist das Open-Air-Essen in Deutschland erst nach dem 2. Weltkrieg so richtig populär geworden. Die Gauchos in Argentinien grillen dagegen bereits etwa seit dem 16. Jahrhundert. Zu der Zeit entwickelten sie die Asado-Methode, bei der ganze Rinderteile, Schafe oder Ziegen aufgeklappt an einem Eisenkreuz befestigt wurden. Dann garten die Gauchos das Fleisch mithilfe des Eisenkreuzes direkt über einem Feuer. Das Grillfleisch erhält durch diese spezielle Grillmethode einen ganz besonderen Geschmack. Nicht umsonst wird diese traditionelle Art der Zubereitung gerade in Südamerika immer noch oft genutzt.

Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war Grillen dann in den USA und auch in Europa gerade bei sozial schwächeren Menschen beliebt. Gemeinsame Abende am Feuer und gemeinschaftlich zubereitetes Essen - was sich zunächst in den ärmeren Gesellschaftsschichten etablierte, schwappte dann schließlich auch auf andere Schichten über. Grillen wurde quasi zum Hobby; in Deutschland sogar zum Volkssport. Mittlerweile gehört das Grillen auf Familienfesten, an Fußballabenden und sogar bei politischen Veranstaltungen einfach dazu. Der Kreativität sind dabei schon lange keine Grenzen mehr gesetzt. Je nach Bundesland respektive Region schwören die Grillmeister und Grill-Liebhaber auf unterschiedliche Saucen, Dips, Grillfleisch bzw. -würstchen, Rezepte sowie Zubereitungsmethoden. Hauptsache lecker.

Zuletzt angesehen