Skip to main content

Bethmännchen in der Holzkiste

20,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

Abgeflämmtes halbkugelförmiges Gebäck, verziert mit drei geschälten Mandelhälften, in einem Blister, welcher in einer Holzkiste (incl. Einleger ¨Geschichte der Bethmännchen¨) mit dem Aufdruck ¨Frankfurter Römer¨ platziert ist.

Unsere Bethmännchen sind nicht nur in der Weihnachtszeit bei Jung und Alt beliebt. Die leckere Spezialität aus Frankfurt am Main besteht aus einem Teig mit Marzipan, Puderzucker, gemahlenen Mandeln und Rosenwasser. Aus dem gleichen Teig wurden schon im Mittelalter die sogenannten Frankfurter Brenten hergestellt. Die Bethmännchen Geschichte reicht nicht ganz so weit zurück, auch wenn sie ebenfalls schon eine lange Tradition haben. Die Legende besagt, dass sie von dem aus Paris stammenden Konditor Jean Jacques Gautenier erfunden wurden. Dieser war Küchenchef bei Simon Moritz von Bethmann, der seinerzeit Bankier und Ratsherr in Frankfurt war. Gautenier soll der Überlieferung nach aus dem Teig kleine Kugeln geformt und diese mit vier Mandelhälften bestückt haben – jeweils eine Mandelhälfte für Moritz, Karl, Alexander und Heinrich Bethmann, die vier Söhne der Familie. Nachdem Heinrich im Jahr 1845 gestorben war, verzierte Gautenier seine süßen Kugeln nur noch mit drei Mandelhälften und dies ist bis heute so geblieben. Ob diese Version der Bethmännchen Geschichte stimmt, ist umstritten, manche Experten glauben, dass die Bethmännchen schon deutlich älter sind.

Wer auch immer das Bethmännchen Rezept wann erfunden hat, ihre Beliebtheit ist seit Generationen ungebrochen und noch heute wollen viele Frankfurter zur Weihnachtszeit unbedingt Bethmännchen kaufen und naschen. Auch außerhalb der Mainmetropole sind die kleinen süßen Kugeln längst bekannt und beliebt, deshalb können Sie bei uns ebenfalls Original Bethmännchen bestellen.

Lagerung und Haltbarkeit

Wer unsere Bethmännchen bestellen möchte, sollte diese nach dem Erhalt am besten kühl (bei 16-18°C) und trocken lagern und möglichst bald verzehren.

Beschreibung

Zutaten: Marzipan, Zucker, Mandeln, Butter

Serviervorschlag

Bethmännchen werden traditionell in der Advents- und Weihnachtszeit verzehrt. Wenn es draußen friert und schneit, schmecken die kleinen Naschereien besonders gut zu einem heißen Getränk nach Wahl. Ob Kaffee, Tee, heiße Schokolade, Cappuccino oder, wie im Rhein-Main-Gebiet besonders beliebt, mit heißem Apfelwein serviert – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Deshalb empfehlen wir: Einfach unsere Bethmännchen kaufen und nach persönlichen Belieben vernaschen. Besonders lecker sind sie mit einer Kugel Vanilleeis.

Bethmännchen selber machen

Wer keine Zeit hat, Bethmännchen zu bestellen oder keine Bethmännchen kaufen kann, kann die kleinen Leckereien auch selbst backen, wenn die erforderlichen Zutaten zuhause vorrätig sind.

Zutaten

  • 60g ganze Mandeln (mit Haut)
  • 250g Marzipan
  • 100g Puderzucker
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 4 EL Rosenwasser
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 6 EL Milch

Zubereitung

    1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.Die ganzen Mandeln in einem Topf mit heißem Wasser geben und dort ca. 5 Minuten kochen lassen. Anschließend die Mandeln über einem Sieb abgießen und mit einem scharfen Messer die Haut ablösen. Die ghäuteten Mandeln halbieren und für später auf die Seite stellen.
    2. Das Marzipan mit den gemahlenen Mandeln und dem Puderzucker zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. Das Ei trennen und das Eiweiß zusammen mit dem Rosenwasser zu der Marzipanmasse geben und alles gut vermengen. Es sollte nun ein leicht klebriger Teig entstehen.
    3. Mit den Händen kleine Kugeln formen (Durchmesser ca. 2-3 cm) und in die Seiten jeder Kugel hochkant drei halbierte Mandeln stecken. Tipp: Lässt sich der Teig nur schwer formen, weil er zu klebrig ist, kann etwas Mehl untergemischt werden.
    4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Marzipan-Mandel-Kugeln gleichmäßig darauf verteilen. Milch mit dem Eigelb verquirlen und die Bethmännchen damit einpinseln. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. Die erkalteten Bethmännchen , mit etwas Pergamentpapier getrennt, luftdicht in verschließbaren Dosen lagern.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


20,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.