Skip to main content

Weißwurstsalat Rezept: Traditionelle Wurst im leichten Gewand

Die Weißwurst ist und bleibt eine der Köstlichkeiten der bayrischen Küche – egal zu welcher Jahreszeit. Traditionell kommt sie zu großen Festzeiten, wie dem Oktoberfest, auf den Tisch, aber auch als Rezept für zuhause eignet sie sich ausgezeichnet.

Bevor wir zu unserem Rezept übergehen, möchten wir euch noch ein paar Besonderheiten von der Spezialität erzählen, die vielleicht noch nicht jeder kennt. So gut wie jeder in Deutschland weiß z.B. vom Brauchtum, dass die Weißwurst eigentlich vor 12 verzehrt werden sollte. Aber nicht jeder weiß, dass dies auf die direkte Erfindung der Weißwurst zurückzuführen ist. Metzger Sepp Moster verkalkulierte sich nämlich und nahm wie üblicherweise nicht Schafsdärme, sondern Schweinedarm für seine Kalbsbratwürste. Weil er Sorge hatte, dass die Schweinedärme beim Braten platzen, brühte er die Wurst stattdessen im Wasser. Da die Wurst damals so ohne Kühlschrank schneller schlecht wurde, musste sie somit vor dem warmen Mittag gegessen werden.

Übrigens: Ob die Wurst gezuzelt, soll heißen gekonnt ausgesaugt oder längs aufgeschnitten werden sollte, ist noch heute ein Streitpunkt in dieser schönen Region.

Rezept Weißwurstsalat

Da wir bei freshideen insbesondere auf leichte Kost Wert legen, möchten wir euch in diesem Gastbeitrag heute eine gesunde Variante der Weißwurst, als Salat probieren. Übrigens lässt sich der Weißwurstsalat sehr gut als Resteverwertung vom letzten, morgendlichen Weißwurstfrühstück nutzen.
Die Weißwürste für den Salat haben wir von einem lokalen Feinkostmetzger bestellt und innerhalb von 2 Tagen lagen sie frisch bei uns zum Kochen in der Küche.

 

 

Zutaten (für ca 4 Portionen)

  • 1 rote Zwiebel
  • 150g frischen Rucola-Salat
  • 300-400g Weisswurst
  • 1-2 Laugenbretzeln
  • 1 Bund frischer Radieschen
  • 4-5 Gewürzgurken
  • 1 Bund frischen Schnittlauch
  • 1 EL süßen Senf
  • 4 EL Rapsöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zunächst die 1-2 Laugenbretzeln im Ofen auf Backpapier ungefähr 30 Minuten aufwärem und dann bei 220 Grad für 15min goldgelb backen.
  2.  Danach die Weißwürste in siedendem Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dabei darauf achten, dass der Topf geschlossen ist.
  3.  Währenddessen die Zwiebeln vierteln, den Rucola waschen, trocken schleudern und hacken. Der Rucola sollte nicht zu klein gehackt werden. Die Radieschen putzen und mit den Gewürzgurken in Scheiben zerteilen. Das Schnittlauch sollte in kleinere Stückchen geschnitten werden.

  4. Als letztes sollten die Weißwürste gepellt und in Scheiben geschnitten werden.
    Das Dressing wird mit Senf, Weißweinessig, Rapsöl und etwas vom Gewürzgurkensud verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Den Weißwurstsalat mit dem Dressing zusammen und den Laugenbretzeln servieren.

Weißwurst vom Qualitätsmetzger kaufen

Wollwürste

13,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Weißwürste

11,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Bayrischer Wurstsalat

4,13 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf
Regensburger Wurst

14,59 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Detailszum Kauf

Über den Autor

Silvia von freshideen.com

Das leckere Rezept und dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Freshideen entstanden, die  sich inbesondere auf die Kombination aus gesunden Gerichte zum genießen spezialisieren. Mit vielen Jahren Erfahrungen zaubern sie immer wieder tolle Kreationen aus dem Hut, die von veganen Leckereien, über Herzhaftes mit Qualitätsfleisch, hinzu saisonalem wie feinen Speisen zur Weihnachts- oder Osterzeit. Schauen Sie doch einfach mal vorbei um sich inspirieren zu lassen

Weißwurstsalat


By
Published:
Total time:
Calories per serving:
Fat per serving:

Ingredients: Thinly-sliced 1 rote Zwiebel, 150g frischen Rucola-Salat, 300-400g Weisswurst, 1-2 Laugenbretzeln, 1 Bund frische Radieschen, 4-5 Gewürzgurken, 1 Bund frischen Schnittlauch, 1 EL süßen Senf, 4 EL Rapsöl, 3 EL Weißweinessig, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer
Price:

Directions:
1. Laugenbretzeln im Ofen aufbacken 2. Weißwürste in siedendem Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen 3. Währenddessen andere Zutaten vorbereiten 4. Weißwürste gepellt in Scheiben schneiden. 5. Das Dressing zubereiten und den Salat abschmecken. 6. Zusammen mit den Laugenbretzeln servieren. ...