Skip to main content

© CPN / Fotolia

Die schönsten Wochenmärkte Bayerns

Eine Auswahl der schönsten Wochenmärkte Bayerns, die einen Besuch wert sind.

Im Südosten Deutschlands gelegen, ist der Freistaat Bayern Deutschlands flächenmäßig größtes Bundesland. Neben Lederhosen, dem Oktoberfest und dem FC Bayern München bietet es auch ein großes Spektrum kulinarischer Leckerbissen. Mit Weißwürsten, Leberkäse oder dem weltberühmten bayerischen Bier lädt Bayern Feinschmecker ein, die verschiedensten Spezialitäten zu entdecken und verkosten.  Und wo geht das besser, als auf einen der vielen Wochen- oder Bauernmärkte im schönen Bayern.

Wir haben deswegen eine kleine Auswahl der schönsten Wochenmärkte in Bayern getroffen. Einfach auf die gewünschte Stadt klicken und schon seht Ihr unsere Auswahl für die entsprechende Stadt.

Falls für Euch ein Besuch auf den Wochenmärkten zu weit weg ist oder Ihr dafür zu wenig Zeit habt, könnt Ihr bayerische Spezialitäten wie Bayerischen Kartoffelsalat auch ganz bequem online kaufen.

Wochenmärkte in Bayern

Märkte in München

Münchner Viktualienmarkt

Den Viktualienmarkt in München zählt ohne Zweifel zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt. Schon seit über 200 Jahren wird auf dem Platz im Herzen Münchens nahe dem Marienplatz ein Markt abgehalten. Das Sortiment umfasst alles, was das Herz begehrt. Leckere regionale Schmankerl sind hier ebenso zu finden, wie internationale Spezialitäten. Kein Wunder also das der Münchner Viktualienmarkt bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt ist.

 

Markttage: Montags bis Samstag von 8-20 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Wurst und Fleischprodukte, Feinkost, Blumen, Bäcker

Mehr Details zum Münchner Viktualienmarkt finden Sie hier.

Pasinger Viktualienmarkt

Neben dem weltweit bekannten Münchner Viktualienmarkt, gibt es im Westen der Stadt auch noch den Pasinger Viktualienmarkt. Deutlich kleiner ist er auch ruhiger und nicht so hektisch. Das Warensortiment umfasst aber auch hier frische Produkte von höchster Qualität. Die angenehme und entspannte Atmosphäre des Marktes lädt zum Verweilen und Shoppen ein.

 

Markttage: Montags bis Freitag von 7-19 Uhr, Freitags 7-14 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Milchprodukte, Backwaren und Wurst- und Fleischspezialitäten

Weitere Informationen zur Pasinger Viktualienmarkt gibt es unter diesem Link.

 

Märkte in Nürnberg

Nürnberger Wochenmarkt Hauptmarkt

Auf dem Wochenmarkt am Hauptmarkt in Nürnberg finden die Kunden allerlei regionale Spezialitäten und frische Lebensmittel für den alltäglichen Gebrauch. Von Obstwaren über Pilze, Brot und Fleischwaren lässt das Sortiment keinerlei Wünsche offen und lädt zum entspannten Bummeln über den Platz ein. Pittoresk in der Nürnberger Altstadt gelegen, lockt er neben den Einheimischen auch viele Touristen aus aller Welt an.

 

Markttage: Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Backwaren, Wurst und Fleischspezialitäten, Biowaren

Wenn Sie mehr über den Wochenmarkt in Nürnberg erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Märkte in Augsburg

Augsburger Stadtmarkt

Der Augsburger Stadtmarkt bietet die wohl größte Auswahl verschiedener frischer Lebensmittel, regionaler und internationaler Spezialitäten sowie anderer Leckereien. Während der Mittagszeit findet man dort Augsburger, die dort ihre Mittag verbringen oder am Nachmittag einen gemütlichen Nachmittagskaffee trinken. In den verschiedenen Halle, die je nach Sortiment aufgeteilt sind, ist jedoch immer etwas los und dort lässt sich das rege Markttreiben bewundern.

 

Markttage: Montag bis Freitag von 7-18 Uhr, Samstags von 7-14 Uhr

Sortiment: regionale sowie internationale Spezialitäten, Fleisch- und Wurstwaren aus der Region, versch. landwirtschaftliche Erzeugnisse

Weitere Infos zum Augsburger Stadtmarkt gibt es hier.

Märkte in Regensburg

Donaumarkt am Alten Kornmarkt

Der Donaumarkt in Regensburg fand früher nahe der Donau statt, weswegen er auch seinen Namen hat. Seit seinem Umzug findet der Wochenmarkt jedoch im Zentrum von Regensburg am Alten Kornmarkt statt. Das Sortiment umfasst neben Floristik und Trüffel natürlich auch eine große Auswahl der verschiedenen Produkte von Erzeugern aus der Region.

 

Markttage: Samstag von 5 bis 13 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse Fisch, Geflügel, Eier, Wurst, Fleischwaren, Käse, Brot, Honig, Honigprodukte, Blumen

 

Märkte in Ingolstadt

Wochenmarkt Ingolstadt

Auf dem Wochenmarkt in Ingolstadt erleben Sie Frische und Vielfalt und können sich von dem großen Warenangebot begeistern lassen. Zentral in der historischen Ingolstädter Altstadt nahe der Donau gelegen, erfreut er sich nicht nur bei Bürgern aus der ganzen Region, sondern auch bei Besuchern von Nah und Fern großer Beliebtheit. Egal ob frische Eier aus Freilandhaltung, Fleisch aus eigener Schlachtung oder auch dekorative Blumengestecke, hier findet jeder das Passende.

 

Markttage: Mittwoch und Samstag von 8 bis 12.30 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Hausgemachtes, Käsespezialitäten und vieles mehr

Für mehr Informationen zum Wochenmarkt in Ingolstadt können Sie einfach auf diesen Link klicken.

Märkte in Fürth

Bauernmarkt auf dem Waagplatz

Auf dem Waagplatz im Zentrum der Fürther Altstadt findet ganzjährig ein Bauernmarkt statt. Die Verkäufer sind ausschließlich Landwirte aus der Region Fürth uns stehen für eine transparente Herkunft der Produkte sowie Frische und Qualität bei der Herstellung. Egal ob nur zum Bummeln oder für Ihren Wocheneinkauf. Die herzlichen Verkäufer finden immer Zeit für ein kurzes Gespräch und beantworten gerne alle Fragen zur Herkunft und Herstellung ihrer Produkte.

Markttage: Samstags von 7.30 bis 13 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Brot, Wurst- und Fleischspezialitäten

 

Märkte in Würzburg

Grüner Markt und Spezialitätenmarkt in Würzburg

Idyllisch in der sehenswerten Würzburger Altstadt gelegen, findet der Grüne Markt und der Spezialitätenmarkt viermal in der Woche statt. Das vielfältige Angebot der unterschiedlichen Waren umfasst eine große Auswahl verschiedener Wurstwaren, Obst und Gemüse. Backwaren und einiges mehr. Egal ob nur zu einem entspannten Bummel über den Marktplatz oder zum Probieren der regionalen Spezialitäten, ein Besuch auf dem Markt sollte man unbedingt einplanen, wenn man in Würzburg ist.

 

Markttage: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7-18 Uhr, Samstags von 7-16 Uhr

Sortiment: Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischspezialitäten und vieles mehr

Alle Infos zum Gießener Wochenmarkt finden Sie hier.

 

Märkte in Bamberg

Bamberger Wochenmarkt

Mitten in der historischen Bamberger Altstadt – seit 1993 ein UNESCO Weltkulturerbe – gelegen, bietet der traditionelle Bamberger Wochenmarkt eine malerische Atmosphäre sowie viele regionale Spezialitäten. Der Großteil der angebotenen Waren wird lokal bezogen, aber es finden sich natürlich auch tropische Früchte und andere internationale Leckereien im Sortiment.

 

Markttage: Montags bis Samstags von 7-18 Uhr

Sortiment: regionale Produkte sowie internationale Spezialitäten

 

Alles Wissenswerte zum Bamberger Wochenmarkt hier.

Bauernmarkt in Bamberg

Neben dem wöchentlichen Markt findet in Bamberg jeden Samstag auch noch der Bauernmarkt satt. An der nördlichen Promenade gelegen, bieten dort verschiedene Landwirte und Direktvermarkter aus der Region jeden Samstag ihre Ware an. Das umfassende Sortiment reicht von Eiern, Honig, Obst und Gemüse, Käse sowie Wurst- und Fleischwaren, um nur einen Bruchteil zu nennen. Alle Produkte vereint jedoch die hohe Qualität, die Frische sowie der regionale Bezug. Bei Fragen zu einzelnen Produkten beantworten die freundlichen Verkäufer gerne Fragen und sind immer für ein Schwätzchen zu haben.

 

Markttage: Samstags von 8 bis 13 Uhr

Sortiment: regionale Erzeugnisse verschiedener Direktvermarkter

 

Für weitere Informationen können Sie einfach hier klicken.

Märkte in Bayreuth

Wochenmarkt Rotmainhalle

In der Bayreuther Rotmainhalle findet zweimal wöchentlich der Bayreuther Wochenmarkt statt. In der neu renovierten Halle findet man typisch oberfränkische Spezialitäten ebenso wie ein authentisches Marktflair. Egal ob man nur das Markttreiben genießen oder seinen Wocheneinkauf erledigen will, hier ist man auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Das markttypische Sortiment umfasst eine große Auswahl an Lebensmitteln für den alltäglichen Bedarf sowie verschiedener fränkischer Leckereien.

 

Markttage: Mittwochs und Samstag von 7-13 Uhr

Sortiment: Spezialitäten aus der Region sowie verschiedene Lebensmittel

 

Über den Autor

Florian

Im Freistaat Bayern geboren, lebt der Autor seit seiner Geburt in München und ist ein großer Fan der bayrischen Küche. Obwohl er das schöne Bayern selten verlässt, entdeckt er gerne neue regionale Spezialitäten. Um so mehr freut er sich, dass er diese einfach online bestellen kann. Er schreibt am liebsten über Geschichten rund um das Thema Essen und die kulinarischen Highlights, welche Deutschland zu bieten hat. Mit seinen Texten möchte er seine Leser unterhalten und Interesse an regionalen Delikatessen wecken.

Spezialitäten aus Bayern bei vomWochenmarkt.de

Fleischpflanzerl

9,83 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Wollwürste

13,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Weißwürste

11,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Griebenschmalz

3,75 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Bayrischer Krautsalat mit Speck

2,86 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Bayrischer Wurstsalat

4,13 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Bayrischer Kartoffelsalat

5,77 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf
Schwarzgeräuchertes

6,55 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zum Kauf